Sicherheit in Kroatien

Grundsätzlich ist Kroatien ein sicheres Reiseland mit einer sehr niedrigen Kriminalitätsrate. Wie überall sollte man allerdings auch hier in den touristischen Hochburgen auf Taschendiebstahl achten. Zudem besteht in den Grenzgebieten zu Bosnien-Herzegovina und in der Region Slawonien nach wie vor Landminengefahr, sodass in diesen Gebieten keinesfalls von gekennzeichneten Wegen abgewichen oder leerstehende Häuser und Ruinen betreten werden sollten. Die mit Minen versetzten Gebiete sind nicht immer klar gekennzeichnet; halten Sie dennoch Ausschau nach Warnschildern und Absperrbändern, und entscheiden Sie sich im Zweifelsfalle gegen ein Betreten des unbekannten Ortes.

 
Folge uns auf Twitter