Natur- und Nationalparks

File 1101

Unberührte Natur, glasklare Gewässer, schroffe Gebirge und idyllische Inselwelten – Kroatiens Auswahl an National- und Naturparks ist so reich wie nirgends sonst auf dem Balkan. Sehnen Sie sich nach Idylle und Abgeschiedenheit, oder doch eher nach einem kleinen Abenteuer? Ganz unabhängig davon, welche Art von Erholung und Entspannung Sie auch suchen - die landschaftlichen Paradiese Kroatiens bieten Ihnen ein Wunschkonzert der Möglichkeiten, bei dem sich eine solche Wahl von ganz allein erübrigt. In Kombination mit einem breiten Angebot an Freizeit- und Sportaktivitäten erwarten Sie grenzenlose Vielfalt, landschaftliche Schönheit und ein sich stets wandelndes Bild malerischer Kulissen – wohin auch immer Ihr Weg Sie führt.

Der Großteil der landschaftlichen Paradiese Kroatiens liegt entlang der Adriaküste – sowohl an Land als auch zu Wasser. Neben den traditionellen Naturschutzgebieten auf dem kroatischen Festland zählen nämlich auch die zwei Inselarchipele Kornati und Brijuni zu den Natursensationen Kroatiens. Wer nun aber glaubt, ein Besuch dieser Naturparks würde sich nur für Hobbykapitäne und Freizeittaucher eignen, der liegt glücklicherweise falsch – zwar sind beide Inselarchipele durchaus als Segelparadiese bekannt, bieten aber ebenso die Gelegenheit zu einer kulturellen Zeitreise durch die Jahrtausende, wie sie auf so engem Raum in Kroatien kaum an einem anderen Ort miterlebt werden kann. Der typisch kroatische Mix an Geschichte, Kultur und malerischer Natur findet hier zwei seiner schönsten Verkörperungen.

Ähnlich pittoresk geht es auch entlang des mitteldalmatischen Küstenstreifens zu. Bergsteiger und Wanderer kommen hier ebenso auf ihre Kosten wie Naturliebhaber und Freunde unvergleichlicher Fotomotive. Kroatiens Karstlandschaft ermöglicht den Ausflug in verschiedenste Naturgebiete, ohne dabei einen Standortwechsel nötig zu machen – Küstenstädte wie Zadar, Šibenik und Split bieten daher allesamt einen idealen Ausgangspunkt, um sowohl die schroffen Gebirgszüge des Nördlichen Velebit als auch die majestätischen Wasserfälle und geheimnisvollen Wälder Krkas zu besichtigen. Erleben Sie die einmaligen Tal- und Küstenblicke von den Höhen des Paklenica Naturparks, verlieren Sie sich in der mythischen Schönheit der paradiesischen Wald- und Berglandschaften des Biokovo-Massivs oder bestaunen Sie Kroatiens eigenes kleines Naturwunder, die Plitvicer Seen - alle diese Naturparadiese liegen nur einen Tagesausflug von der Adriaküste entfernt und lassen sich problemlos in jede Kroatienreise integrieren.

Kroatien ist stolz auf sein Naturerbe und legt viel Wert auf eine artgerechte Konservierung und den Schutz seiner landschaftlichen Schätze, um Touristen und Einheimischen auch in der Zukunft einen unvergesslichen Aufenthalt in seiner einmaligen Natur garantieren zu können. In den meisten National- und Naturparks finden Sie daher auch gut ausgeschilderte Wanderwege, geführten Touren und – für die passionierten Bergsteiger unter Ihnen – rustikale Berghütten zum Übernachten auf mehrtägigen Entdeckungsreisen, wie sie sich vor allem in den Bergregionen der Küste anbieten.
Lassen Sie sich begeistern von der Schönheit Kroatiens und erkunden Sie die landschaftlichen Perlen des Landes – unvergessliche Erinnerungen sind garantiert.

 
Folge uns auf Twitter