Kroatien A-Z

AnreiseDie Anreise nach Kroatien kann auf dem Luft-, Land- und Wasserweg erfolgen. [weiter]
BadenKroatien ist ein ideales Badeland für Jung und Alt. [weiter]
Einkaufen/ShoppingDas Einkaufserlebnis in Kroatien ähnelt dem in Deutschland. [weiter]
Feste & FeiertageIn Kroatien feiert man die gleichen christlichen Feiertage wie auch in Deutschland. [weiter]
FlugzeitDie Flugzeit nach Kroatien beträgt ab Deutschland ohne Zwischenstopp circa 1,5 bis 2 Stunden.
GeldDie offizielle Währung Kroatiens ist die kroatische Kuna á 100 Lipa. Es kann sowohl mit EC- als auch mit Kreditkarten bezahlt werden; [weiter]
KinderKroatien ist ein sehr kinderfreundliches Urlaubsland, das nicht nur jede Menge unberührte Natur zum Entdecken und Spielen, sondern auch überaus familienfreundliche Hotels und ein breites Unterhaltungsangebot bietet.
Medizin/GesundheitDie Hygienestandards in Kroatien entsprechen in der Regel den europäischen. [weiter]
ÖffnungszeitenDie Öffnungszeiten in Kroatien sind nicht gesetzlich geregelt und variieren daher nach Region und Ort. [weiter]
PreiseDie Preise in Kroatien unterliegen einem starken Gefälle je nach geografischer Region. [weiter]
RauchenIn Kroatien besteht ein Rauchverbot in Hotels, Restaurants und Gaststätten, das jedoch vergleichsweise locker gehandhabt wird. Riskieren sollte man einen Verstoß dennoch nicht, da die mögliche Strafe durchaus hoch ausfallen kann. In der Regel werden ohnehin überall abgetrennte Raucherzimmer angeboten. 
SicherheitGrundsätzlich ist Kroatien ein sicheres Reiseland mit einer sehr niedrigen Kriminalitätsrate. [weiter]
SonneEin guter Sonnenschutz ist für Kroatien unverzichtbar. Wer hierher in den Urlaub fliegt, der nutzt die vielen Sonnenstunden aus und sonnt sich. Mit unserem Sonnenschutz-Führer sind Sie dafür bestens gerüstet. [weiter]
StromDie Stromspannung in Kroatien beträgt 220 Volt. Zweipolige Steckdosen, wie sie auch in Deutschland verwendet werden, sind die Norm, sodass kein Adapter benötigt wird.
VerkehrDer Verkehr in Kroatien konzentriert sich vor allem auf das Autobahn- und Busnetzwerk des Landes. [weiter]
VisumDie Einreise nach Kroatien ist sowohl mit dem Reisepass als auch mit dem Personalausweis möglich. Es wird kein Visum benötigt, es sei denn, Sie beabsichtigen, mehr als 90 Tage pro Halbjahr im Land zu verbringen.
ZollEs wird empfohlen, sich vor der Einreise nach Kroatien über die Einfuhrbedingungen des Landes zu erkundigen. Waren für den persönlichen Bedarf können ohne Abgaben nach Kroatien eingeführt werden. Die Richtlinien für die Einfuhr von Tabakwaren und Alkohol sind: 200 Zigaretten oder 50 Zigarren, 1 Liter hochprozentiger Alkohol, 8 Flaschen Bier und 2 Liter Wein. Wertvolle technische Ausrüstungen, wie zum Beispiel Filmequipment oder teure Sportgegenstände, müssen an der Grenze deklariert werden. Zudem besteht in Kroatien die Möglichkeit, bei Waren ab einem Einkaufswert von 500 Kuna beim Verlassen des Landes die Umsatzsteuer von 25% rückerstattet zu bekommen. Hierzu muss lediglich beim Kauf der Ware ein entsprechendes Formular vom Verkäufer ausgefüllt werden. Zudem sollte das Produkt bis zum Grenzübertritt unbenutzt bleiben.
 
Folge uns auf Twitter